Donnerstag, 13. Februar 2014

h + h cologne

Bald ist es wieder soweit.


Ich freue mich schon und bin gespannt darauf was es Neues gibt. Auch in diesem Jahr sind wieder mehr als 300 Aussteller vor Ort. Das heißt viiieel laufen, schauen, anfassen und testen :-) Etwas Tadel und Reklamationen aber auch Lob anbringen, zwischendurch ein Päuschen während der Modenschau genießen, hier und da an einem Workshop teilnehmen und am Abend zufrieden und total geschafft ins Bettchen fallen :-) Ich werde mir in diesem Jahr auch mal die neuen Stick- u. Nähmaschinchen ansehen.

Ich bin am Samstag den 22.03. dort. Habt Ihr vielleicht auch vor Euch, an diesem Tag ins, Gewühle zu stürzen? Wenn ja könnte man sich ja wieder mal treffen.

Infos gibt es hier

und hier ein paar Impressionen von der Messe im letzten Jahr.

Ach ja..... und wenn Ihr etwas braucht an Prospekten werde ich mich natürlich wieder bemühen.
Einfach Bescheid sagen.

Habt einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Hilda

Sonntag, 9. Februar 2014

Ein rundherum schönes Näh-Wochenende

Schon lange habe ich mit Patchwork geliebäugelt. Ich habe die Arbeiten der fleissigen Näherinnen hier bewundert und gedacht, dass ich das irgendwann auch einmal in Angriff nehmen würde. Genäht habe ich ja schon Einiges, aber ans Patchworken habe ich mich nicht rangetraut. Irgendwie habe ich es mir nicht zugetraut und den Gedanken daran immer wieder verworfen. Martina war es, die mir nun den auslösenden "Schubser" gab und somit schuld daran ist, dass ich nun tatsächlich meine erste Patchworkdecke gewerkelt habe :-)

Eine Nachbarin war schwanger und so sollte meine erste Patchworkarbeit ein Baby-Quilt werden.
Ich habe diese Decke für Katrin-Luise genäht.

64 Quadrate à 13 x 13 cm. Die Decke hat eine Größe 
von 1,04 cm. Die 12 mittleren Patches habe ich gequiltet,
was man auf dem Foto leider nicht erkennen kann.
Zudem habe ich ein Aufbügel-Vlies (0,5 mm)
verwendet.

Hier einen Ausschnitt, die Muster sind so besser erkennbar.


Die Rückseite habe ich in einem Stück gearbeitet


Auch hier nochmal ein Ausschnitt


Es hat mir Spaß gemacht diese Decke zu nähen, und es wird sicherlich nicht meine letzte Patchworkarbeit gewesen sein. Gegraut hat es mir vor dem Zuschneiden der ganzen Quadrate. Ich habe mir eine Schablone aus Karton erstellt und so ging das mit dem Rollenschneider recht gut. Schwer habe ich mich getan in der Anordnung der Quadrate. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich "umsortiert" :-) habe. Aber damit war ich sicherlich gute 2 Stunden -in der Nacht :-)- beschäftigt. Ich habe gestern Nachmittag um 15 Uhr angefangen und war bis heute Morgen 3 Uhr damit beschäftigt. Also rund um die Uhr. Ja, ja..... da sieht man dass es mir Freude gemacht hat, da kann ich dann nicht aufhören. Heute habe ich nur noch die Rückseite angebracht, gequiltet und das Püppchen genäht. Das war ein Wochenende ganz nach meinem Geschmack :-)

Ein kleines Spielzeug, dachte ich, muss auch dazu.
Einen "Krachmacher" für eine Rassel hatte ich gerade
nicht zur Hand. Dafür aber Trikotstoff und ein paar 
Stoffreste. Also habe ich noch ratz-fatz dieses 
Püppchen (28 cm groß) genäht.


Knuddelig weich und nichts drum und dran womit
Katrin-Luise sich weh tun könnte :-)


Nun muss ich noch ein ganz dickes Dankeschön an Martina loswerden. DANKE liebe Martina für all die tollen Tipps und Ratschläge. DANKE auch für all die ausführlichen Antworten auf meine Fragen und DANKE für den Schubser :-) Wer weiß ob ich ohne Dich jemals eine Patchworkdecke genäht hätte. Wahrscheinlich nicht. 

Habt einen schönen Sonntagabend und laßt es Euch gut gehen.

Herzlichst
Hilda

Samstag, 8. Februar 2014

Angestrickt.....

Scarf-in-a-Scarf Kit von HPKY (Hand Painted Knitting Yarn). Aus den Anleitungen habe ich den Kragenschal gewählt, und bin gespannt wie das nachher mit dem Seidenschal wirkt.


Das Garn (80% Schurwolle / 20% Seide) läßt sich sehr gut 
stricken. Der Farbverlauf (hier die Farbe: Navy) gefällt mir auch gut.

Der Scarf hat allerdings jetzt Pause. Gestern sind nämlich endlich meine Stoffe eingetrudelt. 
 
 
Somit geht es jetzt an die Nähmaschine bzw. muss ich 
erstmal zuschneiden :-)Das wird meine erste Patchwork-
Arbeit. Mal sehen ob ich das so hinbekomme wie ich mir 
das vorstelle.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
 
Herzlichst
Hilda

Montag, 3. Februar 2014

Eigentlich wollte ich...

... am Wochenende an die Nähmaschine. Nachdem ich im Stoffhaus meines Vertrauens nicht fündig geworden bin, mußte ich eben auf den Versandhandel ausweichen. Und nun dauert das wohl etwas mit der Zuschneiderei. Liebe Frau B........ ich warte, es eilt :-))))

Nähen war also nicht. Kiste kramen und schauen was da noch auf Fertigstellung wartete. An das Teil in rosa hatte ich überhaupt nicht mehr gedacht. Rosa mag ich als Winterfarbe sehr gerne, genau wie Hellblau und Weiß. Wir haben doch Winter oder nicht? Manchmal bin ich mir da nicht wirklich sicher :-)

Sodele, nun zeige ich Euch aber meinen Pulli. Gestern von den Nadeln gehüpft und gleich heute ausgeführt. 



Herrlich kuschelig.... ich mag ihn :-)

Doppelfädig gestrickt aus Pastello 
Anleitung: dem Hirn entsprungen,
es gibt nur ein paar Notizen

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Hilda