Sonntag, 22. Dezember 2013

Schneeflöckchen aus dem Backofen

Wenn es schon nicht schneit backe ich mir eben meine Schneeflöckchen :-)
Diesmal habe ich die Zutaten, außer der Speisestärke verdoppelt. Somit
wurden es ca. 150 Schneeflöckchen.

500g Butter
200g Puderzucker
2 P. Vanillinzucker
200g Mehl
250g Speisestärke (nicht verdoppelt)
100g gemahlene Mandeln
Mark von 2 Vanilleschoten
Puderzucker zum bestreuen

Butter, Puderzucker, Vanillinzucker und Vanillemark cremig rühren.

Mehl und Speisestärke darüber sieben, Mandeln zufügen, alles unterrühren.

Teig zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Haselnussgroße Kugeln fomen und auf, ein mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Mit einer Gabel die Kugeln etwas flach drücken. Die Gabel immer schön in Mehl tauchen, so bleibt der Teig nicht kleben.

Die Schneeflöckchen brauchen Platz! 30 Stück pro Blech hat bei mir gut funktioniert.
Jeder Backofen arbeitet anders. Bei 175° 10-15 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen....... fertig!
Lecker! Und wer sich nun fragt warum das Gebäck Schneeflöckchen heißt, sieht ja nicht so aus, der weiß es spätestens beim genießen :-)

Liebe Grüße zum 4. Advent
Hilda

Kommentare:

  1. Oh wie lecker sehen sie aus liebe Hilda. Danke für das Rezept.
    Sei lieb gegrüßt und hab noch einen schönen adventlichen Abend

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hilda,
    gute Idee, sich die Flöckchen zu backen, hier regnet es auch nur noch... Deine sehen sehr lecker aus und sie schmecken auch sehr gut, hab ich letztes Jahr mal ausprobiert.

    Liebe Grüße und ein frohes Weihnachtsfest wünscht dir
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Sieht das lecker aus!

    Dir und den Deinen wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    Lieben Gruss
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Grins,das Rezept ist auch bei mir vorbeigekommen.
    Liebe Grüße,fröhliche Weihnachten und bis bald im Neuen Jahr!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hilda...

    freut mich das du sie nachgebacken hast...;) Hoffe das sie dir auch so gut geschmeckt haben wie mir...;)

    LG Nelli

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda