Mittwoch, 11. September 2013

Bald heißt es Abschied nehmen



Am 24.06.2013 habe ich Knubbelchen bestellt. So wird mein neues Auto heißen :-) Es ist nicht ganz so schlank wie mein Föppchen und darum eben Knubbelchen. Als Liefertermin wurde August / September genannt. Nun werde ich natürlich immer öfter nach meinem neuen Auto gefragt. Alle warten....... und ich? 

Ich habe es gar nicht eilig und mag mein Föppchen am liebsten gar nicht abgeben. Wenn ich bedenke, dass wir beinahe 19 Jahre gemeinsam durch die Weltgeschichte fahren, was wir alles erlebt haben :-) Als wäre es gestern gewesen, so kann ich mich noch an den Tag erinnern an dem ich mein Föppchen abgeholt habe. Es kam mehr als 2 Monate zu spät. Aus dem September-Auto wurde ein November-Auto. Am 18. November 1994 habe ich es abgeholt. Zuhause wurden wir von Freunden empfangen. Zur Taufe gab es Sekt und mein Bruder Udo brachte Christophorus mit der sogleich ins Föppchen einzog, und immer schön auf uns geachtet hat. Er fährt heute noch mit und auch das Mariechen baumelt schon viele Jahre am Spiegel und hat sich noch nie beschwert :-) Hm..... so viele Gedanken gehen mir durch den Kopf und es fällt mir gar nicht leicht. Mein Patenkind hatte ich oft dabei, sie war 2 Jahre alt als ich das Föppchen bekam. Einmal, da war sie vielleicht 4, das fällt mir gerade so ein, fuhren wir durch Kerpen. F1 Wochenende und überall hingen Fahnen in Schumistadt. Sie fragte warum das so wäre und ich erklärte dem kleinen Fratz warum, wieso und weshalb. Jesses neeee..... hat die Maus sich überschlagen. Sie fand das wunderbar und meinte, dass Schumi sich dafür bedanken und dafür durch die Straßen fahren müßte.... natürlich im Ferrari. Sie hat sich so hinein gesteigert..... rote Wangen und das Plappermäulchen stand nicht mehr still. Das vergesse ich im Leben nicht. Einfach nur herrlich. Ups.... so komme ich von Föppchen zur Maus und wieder zurück. Nun ja, alles geht einmal zu Ende. An was das Herzchen sich doch verlieren kann..... könnt Ihr verstehen dass ich es so gar nicht eilig habe? Wer weiß..... vielleicht wird aus dem September-Auto auch diesmal ein November-Auto :-)

Ich schicke Euch liebe Grüße
Hilda 

Kommentare:

  1. oh ja, ich kann dich gut verstehen. 19 Jahre, was für eine Zeit!!! Wenn ich mein Twingolein auch so lange habe, werd der Abschied sicher auch schmerzen, ist ja auch mein erstes Auto =)
    Genieß die letzte Zeit mit deinem Föppchen, und dann wenn es soweit ist, wirst du dein neues Auto sicher auch ins Herz schließen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hilda,
    das kann ich gut verstehen, dass du an deinem Föppchen hängst, er hat dich ja auch viele Jahre überall hingefahren. Wir haben uns auch nach 15 Jahren von unserem Womo getrennt, da hängen einfach viele Erinnerungen dran.
    Aber wenn du eine Weile mit deinem neuen Auto gefahren bist, dann wird es dir mit der Zeit auch ans Herz wachsen.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Hilda, da hast du auch einen Abschied zu verschmerzen! 19 Jahre für ein Autoleben, ist wirklich ganz schön lang, unglaublich! Ja dann wünsche ich dir noch ein paar zusätzliche Tage Lieferungsverzögerung;-)!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Ja das ist so im Leben jeder Abschied tut weh und bei einem solchen Begleiter ganz besonders ,Ich wünsche dir das der neue dich Behütet und dir genau so zu Diensten ist Pa Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hilda,
    auch ich kann Deien Gefühlr gut nachvollziehen ! So ging es mir vor vielen Jahren mit meinem "Willi", mein erstes Auto, ein VW Käfer, mit dem ich auch vieles erlebt hab und der mit mir durch dick und dünn ging ..fuhr, meine ich natürlich *lach* ....
    Aber Dein neues Knubbelchen wird Dich bestimmt auhc genauso gut begleiten, wie Dein altes Schätzchen!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hilda,

    oh ja so viele Jahre war dein "Föppchen" ein sicherer Weggefährte, da hängt das Herz dran. Da wünsche ich dir, dass auch das Knubbelchen dich sicher überall hinbringt und vor allem, dass du nicht mehr lange darauf warten musst....:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hilda,
    ich hatte meinen "Grünen" 13 Jahre und es war mir damals ganz komisch ihn verschrotten zu lassen...nun habe ich schon 4 Jahre meinen "Schwarzen" ...ich wünsche dir mit deinem Knubbelchen all Zeit gute Fahrt und das du nicht mehr so lange warten mußt..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda