Dienstag, 22. Mai 2012

Textilkennzeichnungsverordnung


Hallo meine Lieben,

es ist zur Zeit ruhig bei mir. Was aber nicht heißt, dass im Hintergrund nicht gewerkelt wird. Zwischenzeitlich waren ein paar Tage Krankenhaus angesagt und nun bin ich mit der Textilkennzeichnungsverordnung beschäftigt. Dieses “Vergnügen“ mit den hunderttausend Änderungen kann ich mir allerdings nur an den Abenden und Wochenenden “leisten“, da ich so ganz nebenbei auch noch einen Volltagsjob habe.

Einige von Euch haben sich gewundert, dass es in meinem Shop so leer ist. Nein, ich habe nicht ausgemistet. Ich habe sämtliche Artikel, von denen ich die Beschreibungen noch ändern muss, deaktiviert! Sobald ich die Artikelbeschreibungen geändert habe werden sie nach und nach wieder aktiviert.

Abgesehen davon, dass mich dieses ganze Gesch…. eh schon genug ankotzt (sorry), man hat ja sonst nichts zu tun, frage ich mich wo der Sinn des Ganzen liegt wenn Merino, Alpaka, Bambus usw. einfach nur noch als “Wolle“ deklariert werden dürfen. Ich sehe das als Abwertung.

Noch viel schlimmer finde ich allerdings, dass es scheinbar Mitbewerber gibt die nichts anderes zu tun haben, als in Onlineshops zu kontrollieren ob die Änderungen vorgenommen wurden. Für die es dann ein gefundenes Fressen ist Jemanden anschwärzen zu können. Ich zähle jetzt schon 5 liebe Bekannte die Abmahnungsgebühren zahlen müssen. Hallo???? Was soll das denn??? Anstatt sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen bricht hier ein Konkurrenzkampf aus! Ich fasse das nicht und es ärgert mich ganz ungemein!!! Dieses, für mich absolut unfaire, Verhalten hat mich dazu veranlasst meine, noch nicht geänderten, Artikel zu deaktivieren. Ich nehme lieber einen Verkaufsrückgang in Kauf als diese Abmahngebühr zu zahlen.

Sorry meine Lieben, aber das mußte ich mal loswerden. Ich bin richtig sauer und zur Zeit hätte ich große Lust alles hinzuschmeißen!

Danke fürs lesen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag 
Hilda

Kommentare:

  1. Hallo Hilda,
    ich sehe das auch so und finde es eine Unverschämtheit, wenn einfach nur noch alles als "Wolle" deklariert wird, ja das kann es doch nicht geben!? Das Schlimme dabei ist, dass auch noch Abmahnungsgebühren anfallen. Na, ich glaube, unter solchen Voraussetzungen würde ich aufhören!! Für mich ist das fast schon Betrug!
    Hilda, meine alte Blogadresse darfst du bitte löschen, ich mußte einen neuen Blog errichten!
    http://ideeenschmiede.blogspot.de/
    Alles Gute und liebe Grüße
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hilda
    Ich habe das auch schon gelesen, bin einfach in erster Linie froh dass es uns Schweizer nicht betrifft. Trotzdem ist es eine Frechheit und ihr tut mir unsagbar leid! Sowas Verrücktes!!
    Ich schicke Dir einen Knuddel und hoffe dass es Dir gut geht?
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen
  3. hallo Hilda ja du weisst doch die Menschen benehmen sich schlimmer al Tiere es ist doch nicht zu fassen wie gemein manche sind und diese Sensationslust jemandem eins auszuwischenfinde ich zum kotzen .Ich sehe sollche Gemeinheiten schon in der Schule bei kleinen Kindern einfach pfui pfui.Ich drücke dich ganz fest und hoffe dir geht es gut tschööööööö Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hilda,
    schön das du wieder da bist
    und lass dich nicht ärgern der sinn der ganzen sache erschliest sich mir nicht.nur nochdie beteichnung wolle, dass ist doch eigentlich abwertend?
    lg manu

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hilda,
    besonders für Allergiker wäre es schon sinnvoll zu wissen, was das für Material ist.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda