Donnerstag, 19. Januar 2012

Dat is schon janz schön jeck.....

..... wir schreiben den 19. Januar, also tiefster Winter,
und bei mir auf Balkonien blüht und grünt es immer 
noch. Männertreu, Glockenblume und das Rosen-
stöckchen........ doch seht selbst:






dat is doch janz schön jeck..... oder nicht?

Liebe Grüße
Hilda

Kommentare:

  1. Liebe Hilda!

    Oh, die schöne Glockenblume, die ich letztes Frühjahr schon bewundert habe, hat den "strengen" Winter überlebt - lach.

    Bei uns gücken die Schneeglöckchen auch schon vorwitzig aus der Erde.

    Ganz schön durcheinander, dieses Wetter, nicht wahr? Was passiert wohl mit all den Knospen, wenn es doch noch mal kalt wird?

    Ganz liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Also, tiefster Winter ist nur im Kalender und ich bin echt nicht böse, dass es so ist ;-) Weihnachten hätte ich den Schnee geduldet, nun hat er eben seine Chance verpasst *grins*

    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist so ...Aber ich finde es gut so,der Schnee kommt schon noch....Dann wenn wir ihn nicht mehr wollen....Freuen wir uns an den Blumen :)))
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Hilda
    fast unglaublich.. bei uns sind minus Grade:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. So ähnlich geht`s meinen Pflanzen auch, sogar die Rosen haben schon die ein oder andere Blüte gebildet. Aber der Winter ist noch nicht vorbei, der kommt dieses Jahr mit Verspätung.

    LG Annchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hilda,
    ja, bei uns im Garten fängt auch alles Mögliche schon an zu blühen... So schön es ist, für die Natur ist so ein Wetter eine Katastrophe. :-((( Schädlinge, die normalerweise durch den Frost dezimiert werden, überleben in Massen, früher Austrieb erfriert in der Regel bei leichten Minusgraden bzw. die Früchte kommen vielleicht, sind aber zu früh dran und können nicht richtig reif werden und verfaulen dann...
    Wenn man Gemüse und Obst selbst anbaut, dann freut man sich über einen ganz normalen Winter mit ordentlich Minusgraden und Schnee...
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns stecken die Osterglocken auch schon die Köpfchen aus der Erde. Die Gänseblümchen blühen schon zahlreich und überall sieht man kleine Knopsen. Ich will Frühling!!!!

    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja..bei uns ist auch fast wie Frühling und wenn das Wetter weiterhin so mild bleibt,blühen dann bald die Gärten..
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Hilda,
    ja, dat is wirklich jeck!!!
    Bei uns sieht es ähnlich aus! Einige Sträucher treiben schon aus, und die Frühlingsblüher strecken schon die ersten Fühler aus der Erde! Aber ich denke, ein, zwei frostige Nächte, dann ist es vorbei mit dem Vorfrühling :O(

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. och so schön ich wäre auch lieber bei dir,denn bei mir schneit es was das zeug hält grrrrrr ich mag keinen schnee (jetzt)
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  11. Ach nee, nach dem langen Winter darf doch nun der Frühling kommen, oder...hihihi.....lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  12. Das find ich schöööön...... da freut man sich doch gleich auf den Frühling.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Neben den grauen Tagen im Winter hast Du wenigstens ein paar Farbtupfer auf Deinem Balkon.
    Liebe Grüße
    Brigitt

    AntwortenLöschen
  14. ...danke für deinen lieben kommentar bei mir....
    schön deine blumen, wnen auch viel zu früh....
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette, zu früh ja, sie blühen seit dem letzten Frühjahr :-)

      Löschen
  15. Hallo liebe Hilda.
    Der Frühling scheint so nah, wenn ich deine Blüten sehe.
    Hoffentlich kommt das dicke Ende nicht noch.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Hilda
    Ganz herzlichen Dank für deinen Besuch, ich freue mich sehr darüber.
    Du hast einen sehr schönen Blog, ich komme wieder.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  17. ja Hilda das stimmt auch hier im Norden blühen Tulpen etc. LG Simone

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Hilda...
    das ist wirklich ein bisschen ur---komisch.... ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen... hier liegt so viel Schnee... es gibt Dachlawinen... die nicht gerade ungefährlich sind mit einem Meter Schnee auf den Dächern... und bei dir blühen die schönsten Sommerblumen....
    Ich schicke dir in Gedanken ein paar Schneeflöcklein:-)
    gglg nathalie

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda