Dienstag, 8. März 2011

Ohne Strom........


geht gar nix!!!

 Gestern Abend ging plötzlich der Strom weg. Zuerst mal habe ich blinde Kuh gespielt und mich so zur Taschenlampe vorgetastet. Ab an den Sicherungskasten um festzustellen das dort alles in Ordnung war. Hm....... unruhig und mir Sorgen gemacht dass bei mir etwas im Argen ist. Aber Entwarnung. Die Nachbarn erschienen im Hausflur...... auch kein Strom. Das ganze Haus hatte keinen Strom. So war ich in diese Richtung schon mal beruhigt.
 
Einer der Nachbarn verständigte das RWE. Prompt war der Bereitschaftsdienst auch vor Ort, konnten den Fehler jedoch nicht finden. Jesses....... Kerzen angezündet, Ersatzbatterien für Taschenlampe zurechtgelegt und abwarten. Ach..... mache ich mir einen Kaffee......... nööö... geht nicht! Kein Kaffee, kein Fernseher, kein Telefon, kein Internet, nicht kochen......... gar nix!!!!!!!

Also da sitzen, abwarten und meine Beiden streicheln die sich Beide auf meinen Schoß quetschten. Na klar..... fällt mir ein.... das Handy geht doch. Freundin angerufen...... halbe Stunde gequatscht und dann war das auch vorbei. Akku leer :-(

Bis um 1 Uhr habe ich hier gesessen und gehofft dass der Strom wieder kommt. Nix. Dann bin ich ins Bett. Gegen 3 Uhr  in der Nacht wurde ich vom Presslufthammer geweckt. Draußen wurde die Straße aufgerissen. Vorbei mit schlafen und noch immer kein Strom. Kein Kaffee....... nix. Und wieder nur Taschenlampe. Meine Beiden waren auch ganz durcheinander und wußten nichts mit sich anzufangen. Um 4.20 Uhr kam der Strom zurück. Gott sei Dank! 
 
Da sieht man mal wie aufgeschmissen man ohne Strom ist. Nix geht! 
Stricken bei Kerzenschein geht auch nicht. Jedenfalls nicht wenn man Muster strickt. Und ich bin jetzt durch den Wind, ein Glück dass ich nicht arbeiten muss.

Liebe Grüße
Hilda

Kommentare:

  1. ach Hilda
    cih bring dir eine Petrolium Lampe vorbei . lach .
    Hoffentlich geht das bald wieder. daumen drücken . Grüsse marlies

    AntwortenLöschen
  2. Das kenn ich, hatten wir im November erst, als wir einen Kurzurlaub machen wollten, der sich so erledigte. Bei uns hängt auch die Heizung noch am Strom, das war fies. Schön, dass nun alles wieder in Ordnung ist, lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. ... das kann ich gut nachvollziehen, ich werde ja schon immer panisch, wenn sie bei uns mal eine Stromabschaltung für eine Stunde ankündigen. Da sieht man erst mal, dass man für die einfachsten Dinge Strom braucht. Aber nun scheint es wieder zu klappen oder, denn du hast uns ja den Eintrag geschickt???

    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, das ist ja die Superkatastrofe. Bei uns ginge nicht mal die Heizung, da das Steuerteil auch Strom braucht. Dann ruhe dich heute mal aus nach dem Steß.
    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  5. ♥ bin ich froh, hast du wieder strom...
    ja... man weiss eigentlich gar nicht zu schätzen, wie toll es ist, einfach nur klick... lampe an... oder knopfdruck... wasserkocher geht... ect...
    ich hoffe, dass du heute ein bisschen ein ruhiger tag hast und vielleicht sogar ein bisschen nachschlafen kannst.
    glg nadi

    AntwortenLöschen
  6. Komisch,
    so was passiert immer im Dunkeln.
    Gut, dass es wieder behoben ist.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, ohne Kaffee geht bei mir gar nix. Ich glaube, ich hätte versucht, Wasser über der Kerze zum Kochen zu bringen, um mir Pulver aufzubrühen *gg* Im Nachhinein kann man drüber lachen, aber wenn der Fall da ist, ist es einfach nur grauselig.

    LG von Bine

    AntwortenLöschen
  8. Stromausfall ist schon so eine Sache, da kann man nur hoffen, das man davon verschont bleibt...

    AntwortenLöschen
  9. Huch ja, das kenne ich auch. Erst dachte ich; Na kein Problem. Mach ich halt Buchhaltung...ups PC. Dann naja, ich sollt noch einen Anruf tätigen....uiii Telefon geht auch nicht.Nicht mal die Heizung ging mehr (Pumpe). Ja, wir sind aufgeschmissne ohne Strom.
    @Marlies: Natürlich gehts wieder, sonst könnte sie nicht hier schreiben *laaaaach*
    Liebe Grüsse und nicht böse sein Marlies, es war Spass!! ;)

    Dany

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Hilda!

    Ich werde mir jetzt erst mal einen Espresso kochen, sicher ist sicher ;-)

    Nein im Ernst: Ich finde es auch sehr gruselig so ganz im Dunkeln. Gut, dass du deine beiden Süßen hast. Fell streicheln beruhigt, nicht wahr.

    Jetzt will ich mal hoffen, dass die das Stromkabel ordentlich geflickt haben und dass nicht bald wieder so was passiert.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Hilda.
    Ein Albtraum, kein Strom, da kann du gar nichts machen :-( Schlimm wie abhängig wir sind! Im Bundestag waren sie ja auch ohne Strom heute, warum sie deswegen nicht die Toiletten benutzten durften(habe ich im Radio gehört), verstehen ich allerdings nicht *lach*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  12. Wie gut das der Spuk vorbei und der Strom wieder da ist, liebe Hilda. Das muß schrecklich gewesen sein, wenn nichts geht u. man sich dann auch noch nichtmal einen Tee oder Kaffee machen kann.

    Liebe Grüße Annchen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Hilda,

    das kommt ir irgedwie bekannt vor.......Das ist schon ganz
    schön blöde. Man kommt ohne nicht mehr aus.

    Wir hatten zwar Strom dafür aber kein Wasser. Und das finde ich für mich viel schimmer wenn du 14 Stunden kein Wasser hast. Nichts mit Duschen, Waschen oder Kaffee. Wir haben uns nachher bei meinen Eltern einquartiert.
    Und das Ende vom Ganzen, war dann noch das unser Durchlauferhitzer einen schaden davon hatte.

    Ganz liebe Grüße,
    Gitte

    AntwortenLöschen
  14. Ja,ja,das kennen wir! Bei uns ist am schlimmsten keinen Kaffee kochen zu können und man zittert um die Kühltruhe und all die guten Sachen,die darinnen sind! ;-)))
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen
  15. You know what's so funny about the power going out---how we continue to flip the light switches on when we go into a dark room, even though we know the power is off. Crazy. Thank you for following my blog! I now follow yours.

    AntwortenLöschen
  16. Och je, back to the roots oder so ähnlich. *lach* Das zeigt mal wieder wie abhängig, daß man von Strom ist. Kein Kaffee wäre der blanke Horror für mich.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda