Montag, 8. Februar 2010

Schon x mal gestrickt......

..... habe ich dieses Muster. Ich weiß nicht wie oft ich es für solche Socken wie diese gestrickt habe. Aber zum 1. Mal für mich. Jooo... das sind jetzt meine Socken und das bleiben sie auch :-)

 


Ein bisschen Detail:

  

Und nun noch etwas zur Quelle. Dieses Müsterchen habe ich vor mindestens (!) 35 Jahren in ein Heft geschrieben, in welchem sich ganz viele Muster finden, die ich von meiner herzallerliebsten Oma hatte. Damals habe ich dieses Muster - meine Oma nannte es übrigens Rosenzöpfchen - ganz stolz, nicht nur 
meiner Handarbeitslehrerin präsentiert. In der Schule haben wir daraufhin alle Babyjäckchen im Rosenzöpfchen-Muster gestrickt...... auch die Jungs :-)  Das Muster ist mir bis heute ganz, ganz oft begegnet. Ich weiß nicht wer es erfunden hat....... ist ja auch egal...... aber für mich war das meine Oma :-)))))))) und deshalb ist und bleibt meine Oma natürlich auch meine Quelle :-))))

Größe 39
Verbrauch: 100g
Nadelstärke: 4,0
Anschlag: 48 Maschen
Muster: Rosenzöpfchen
Quelle: Meine Oma


Liebe Grüße
Hilda   
- die jetzt den Frühlingshimmel wickeln wird ;-) -

Kommentare:

  1. Schön, vor allem, wenn es sich mit so vielen Erinnerung verbindet.
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist wirklich ein hübsches Muster! Und wenn dann noch so schöne Erinnerungen dran hängen macht man es gleich noch lieber!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Muster hast Du gestrickt! Sie Söckchen gefallen mir und Du hast ganz recht wenn Du sie behälst! Ich bin nicht so die Musterstrickerin...leider...Nur ganz einfache Muster kann ich stricken. Aber demnächst versuche ich es wieder mal. Ich denke das ist eine Übngssache.
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. was für eine schöne geschichte...meine oma hat mir auch das stricken beigebracht...un das kenne ich auch:für andere schon oft gestrickt, aber für sich selbst erst sehr spät oder noch gar nicht...ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hilda, mir gefällt das Muster auch sehr gut, kann ich verstehen, dass du diese Socken nun für dich behälst.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  6. Ein feines Paar Socken hast du da genadelt. Bei mir war es auch meine Oma, die mir das Stricken beigebracht hat. Meine Mutter hatte damit keine "Verträge".
    Hab einen schönen
    Abend und sei lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Möchtest Du uns die Musterschrift vielleicht mitteilen?
    *vorsichtig frag*

    Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Das sollen sie auch und das ist guuuut so. LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Hilda,

    die wunderschönen Socken hast Du Dir auch verdient, wenn Du schon so viele davon hergegeben hast.

    Und bei derzeitig wieder frostigen temperaturen freuen sich sicher auch deine Füsse! ;-)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Muster, die Farbe passt auch sehr gut dazu.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. So wie du in deinen Erinnerungen schwelgst, müssen diese Socken auch bei dir bleiben! Und du wirst bestimmt immer mit ganz viel Liebe an deinen Oma denken, wenn du diese traumhaften Socken trägst...

    Liebe Grüße

    Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein tolles Muster! Gefallen mir gut diese Socken.

    Liebe GRüße von Inken

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderschönes Muster und die Erinnerung schwingt immer mit. Das ist wunderbar!
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  14. ach, ich kenn das, man strickt und strickt... aber meistens für andere :) Schön, dass du mal nur für dich gestrickt hast!

    Liebe Grüße
    das Chaosknäuel

    P.S.: Das Muster ist wirklich allerliebst.

    AntwortenLöschen
  15. ..sehr apart und ich würd die Socken auch nicht hergeben..

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Hilda
    Wunderschöne Socken - gratuliere! Du hast ganz recht, dass diese bei Dir bleiben, dazu finfde ich Deine Geschichte so schön. Das Muster würde ich sofort auch stricken.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Hilda,

    sehr schöne Socken - das Muster sieht wunderschön aus mit den Linken Maschen dazwischen - der Zopf wird bestimmt alle 4 Reihen gezopft.

    lg Nici

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Hilda,

    ganz bezaubernd sind deine "Rosenzöpfchen-Socken", besonders wenn sie für dich mit so schönen Erinnerungen verbunden sind.:-)


    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Hilda,
    das sind schöne Socken ! Sicher auch ganz weich !
    Ein wunderbares Muster und noch dazu eine Erinnerung an deine Omi !
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen liebe Hilda,
    wunderschöne Strümpfe hast du dir gestrickt.
    Das Muster ist zauberhaft und die Erinnerung..sehr kostbar und wunderschön!

    Wünsche dir viel Freude beim tragen deiner hübschen Strümpfe..

    Viele liebe Grüße
    aus einem
    kleinen Schneedorf ;o)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Hilda

    diese Socken sind ein traum!!!!
    Die sehen so richtig süss und dennoch so folklorik aus!!!
    Ich find sie bezaubernd!
    Die geben dir bestimmt sehr warme Füsschen und viel Freude!
    Schön, dass du von deiner Oma so ein tolles Strickmuster hast, freue mich für dich!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Hilda,
    das kann ich gut verstehen, da meine Omi mir auch stricken und häkeln beigebracht hat und ich von Ihr auch ein Paar Strickmuster bekommen habe. Es gibt halt Muster, die mann immmer wieder gern strickt.Die Socken gefallen mir sehr ich mag Zöpfe und auch Naturtöne und das Muster ist wunderschön.

    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Hilda, das ist ja ien tolles Muster!!Ich liebe alles was Gestrickt ist, leider kann ich es nicht selber!! Ich habe deinen Blog durch mamas Kram entdeckt und da ich den namen Hilda so schön finde hab ich mal vorbeigeschaut:-)!!GGLG und einen schönen tag wünsch ich Dir, Anja

    AntwortenLöschen
  24. Oh wow, das Muster ist ja wirklich der HIT!!!
    Die Socken sehen klasse aus!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Hilda
    Diese wunderschönen Socken würde ich auch für mich behalten.
    Das Muster ist bezaubernd und hat wirklich Geschichte.

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  26. Ein sehr schönes Muster,die Socken sind einfach nur wunderschön.
    Ganz liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Hilda,
    die Socken gefallen mir sehr gut. Ich habe bisher nie Socken mit Muster gestrickt. Sollte ich mal probieren. Ich kenne das auch, ich stricke für meine Familie und Freunde Socken, aber ich besitze gerade mal ein paar Stricksocken. ;o))
    Einen schönen Abend!
    Hella K.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Hilda,
    Ich hab ja eine Menge verpasst, in der kurzen Zeit, da ich wenig im Bloggerland war, aber wenn ich DIESE Socken verpasst hätte, ja, dann hätte ich mich so was von geärgert.
    Tolles Muster und ich freue mich jetzt schon riesig auf die Anleitung, vor 35 Jahren aufgeschrieben, wie kann das, du siehst selbst noch nicht aus wie 35....
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  29. Die Socken sind wieder herrlich geworden und das Rosenzöpfen kommt natürlich bei der einfarbigen Wolle super zur Geltung.

    AntwortenLöschen

Schön dass Du hier warst! Ganz lieben Dank für Deine netten Worte.

Herzliche Grüße
Hilda